Webinare für Einrichter an Transfer- und an Servopressen

Wie in der aktuellen Situation richtig handeln? Diese Frage stellt sich aktuell jedem Entscheider und Führungskraft.
Kontaktverbote einhalten, die Kenntnisse der Mitarbeiter erweitern, sich für die Zukunft vorbereiten und dabei die Kolleginnen, Kollegen und Mitarbeiter noch motivieren. Durch ein Webinar, also einen Online Workshop, lassen sich all diese Vorgaben einhalten.

Als Entwickler für virtuelle Lösungen im Presswerk treibt mich dieser Gedanke nicht erst seit der Ausbreitung des Coronavirus um. Denn einer der größten Kostentreiber hinter einem Workshop sind die Reisekosten. Bei einem Webinar entfallen diese und Ihr „Invest“ fließt zu einem maximalen Anteil in den Wissensgewinn.

Aus diesem Grund habe ich zwei Webinare für Hubzahlverantwortliche im Presswerk und der Stanzerei entwickelt:

ServopressenKurven werkzeug- und bauteilgerecht programmieren

Einrichten von 3-Achs Transfer Bewegungen


Konkret wird die Stößelkurve an Servopressen herstellerabhängig definiert. Die Grundlagen dahinter sind jedoch werkzeug- und bauteilabhängig und damit universell einsetzbar.

Elektrische und frei programmierbare 3-Achs Greifertransfer- Systeme können über die Programmierung optimal an die Gegebenheiten angepasst werden.

 

Durch Verändern der Start- und Stopp Winkel für jede Achse kann die Bewegung zum Einen an die gegebene Freigängigkeit angepasst werden. Zum Anderen lässt sich durch eine beschleunigungsarme Definition der Winkel die Prozesssicherheit steigern und Führungen sowie Antriebe können geschont werden.



Ziele dieses Webinars:

  •  Aufzeigen der Vorgehensweise der Ermittlung werkzeugspezifischer Maße
  • Einfluss, Abhängigkeiten und Bestimmung von begrenzenden Geschwindigkeiten des Pressenstößels
  • Vollhub oder Pendelhub

Ziele dieses Webinars:

  •  3-Achs Transferbewegung zum Werkzeug-Unterteil und -Oberteil
  • Das Kreisdiagramm „lesen“ lernen
  • Beschleunigungen und Geschwindig-keiten über Winkel steuern
  • Bestimmen charakteristischer Werkzeugpunkte für die Bewegungs-programmierung
  • Teilekontrollen richtig programmieren

Dauer: ca. 3 Stunden

Dauer: 2x ca. 3,5 Stunden


Anforderungen:

  • PC Arbeitsplatz inkl. Internetverbindung
  • Ggf. Berechtigung zum Installieren von Plugins oder Apps
  • Mikrofon und Kamera für eine Interaktion
  • Maximal 6 Teilnehmer pro Durchlauf für beste Erfolge
  • Mindestens 3 Teilnehmer

Auf Wunsch – und bei Mindestteilnehmerzahl - können die Webinare für Teilnehmer nur eines Unternehmens durchgeführt werden. Somit können auch spezielle, interne Themen besprochen werden.

 

 

Fühlen Sie sich als Verantwortlicher im Presswerk, der Prozess- und Ausbringungsoptimierung oder als Einrichter angesprochen? Sprechen Sie mich über das Kontaktformular an, um Infos zu Terminen und Kosten zu erhalten.

 

 

Bleiben wir optimistisch & gesund!